Der Herbst ist da und das Erntedankfest naht! Die Äpfel aus dem eigenen Garten lassen sich entweder einlagern oder werden zu Apfelmus oder Apfelgelee verkocht, um so auch im Winter eine saftige Erinnerung an die goldenen Herbsttage zu bringen. Für das Erntedankfest mit Kindern dürfen die Äpfel in einer völlig neuen Form auf den Tisch – wie wäre es zum Beispiel mit Äpfeln im Wackelpudding, natürlich am geliebten Spielturm serviert.

 

Apfelernte

Für die wackeligen Äpfel werden ein Apfel, ein Päckchen Wackelpuddingulver, Wasser und Zucker nach Angabe auf dem Puddingpäckchen sowie etwas Zitronensaft benötigt. Wer will, kann etwas Lebensmittelfarbe dazu geben! Das Puddingpulver wird nach Angabe verrührt und in kleine Glasschüsselchen gegeben.

Der Apfel, bei mehr Kindern können es auch mehrere Äpfel sein, wird gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten.

Die Apfelstücke werden, bevor der Wackelpudding ganz fest ist, in den Schüsselchen versenkt. Nach dem kompletten Abkühlen kann der Pudding genossen werden, mit den darin „schwebenden“ Apfelstücken.

Während die Eltern das Laub im Garten sammeln, dürfen auch die Kinder aktiv sein. Wie wäre es mit Bildern aus gepressten Blättern? Dazu sammeln die Kleinen die buntesten Blätter im Garten und legen sie zwischen zwei Bögen Zeitungspapier auf den Tisch.

Nun werden die Blätter mit Büchern beschwert, damit sie so richtig gut gepresst werden. Nach etwa einer Woche sind die Blätter trocken und können zu wunderbaren Bildern gestaltet werden.

Dazu werden die Blätter auf buntem oder weißem Karton auf gelegt. Erst wenn das Bild fertig gestaltet ist, kommt der Klebstoff inst Spiel - damit werden die Blätter nun fixiert. Den ganz Kleinen hilft Mama beim Aufkleben, die Schulkinder können das schon alleine.

 

Herbstblätter
Kastanien

Besonders beliebt ist das Basteln von Kastanientieren für die herbstliche Dekoration im Haus – und auch im Spielturm! Dazu werden Kastanien mit Zahnstochern zusammengesteckt, sodass kleine Tierfiguren entstehen, die Beine sind ebenfalls Zahnstocher.

Esel, Kühe und Giraffen können so zwischen kleine Moospölsterchen und getrockneten Ähren gestellt werden und schaffen eine herrlich herbstliche Dekoration.

 

Zum Erntedankfest können verschiedene Speisen gemeinsam zubereitet werden und an einer Tafel im Garten, am besten gleich beim Spielturm, zum Probieren angerichtet werden. Die Kinder kosten mit verbundenen Augen und raten, was sie gerade probiert haben. Dieses Fest eignet sich auch wunderbar, um ein klein wenig Abschied zu nehmen, denn nun wird der Spielturm winterfest gemacht und die kalte Jahreszeit kann kommen.

In unserer Spielturmwelt finden Sie noch viele Ideen für Spiel und Spaß, sowie die neuesten Spieltürme und Klettertürme!